Musterbrief widerspruch lebensversicherung verbraucherzentrale

8.20 Die Formulare lieferten auch Beispiele dafür, wie viele Informationen ein Verbraucher über die Datenschutzrichtlinie des Lebensversicherers erhalten hat. Beispiele aus Zulassungsformularen zum Zeitpunkt des Anspruchs enthalten: Die Datenbank heißt C.L.U.E. AUTO von LexisNexis Risk Solutions. Über 95 % der Versicherungsgesellschaften, die Autoversicherungen abschließen, stellen Schadensdaten für diese Datenbank zur Verfügung. Die Art der Informationen, die Versicherer melden, umfasst Richtlinieninformationen wie Name, Geburtsdatum und Versicherungsnummer; Angaben, wie Verlustdatum, Verlustart und gezahlte Beträge; und Fahrzeuginformationen. Es gibt auch ein Feld im C.L.U.E.-Bericht namens Fault Indicator. Hier gibt der Versicherer an, der LexisNexis Risk Solutions Informationen zur Verfügung stellt, wer für einen bestimmten Unfall verantwortlich war. Die Genauigkeit des Feldes Fehleranzeige ist entscheidend. Wenn Sie eine Kfz-Versicherung beantragen, erhalten die Versicherer eine Kopie Ihres C.L.U.E.-Berichts und tun dies möglicherweise auch, wenn Sie zur Verlängerung kommen.

“Ein genauer C.L.U.E.-Bericht ist unerlässlich, da er ein wichtiger Bestandteil der Berechnung der Autoprämien sein wird”, sagte Mark Romano, Director of Insurance Claims Projects bei CFA und National Claims Expert. 8.50 Dr. Kruys äußerte Bedenken hinsichtlich der Angemessenheit von Lebensversicherern, die Zugang zu vollständigen Krankenakten haben: Schritt 1: Verwenden Sie diesen Brief, um sich über einen Verstoß gegen den Kodex 8.84 zu beschweren. Der Einzelne sollte die Finanzstabilität, die durch Lebensversicherungen gesichert werden könnte, nicht gegen seine Gesundheit abtauschen müssen. 8.27 Über diese allgemeinen Aussagen hinaus besteht jedoch der Hauptgrund, den die FSC und Lebensversicherer wie Zürich und CommInsure für eine breite allgemeine Behörde für den Zugang zu medizinischen Informationen vorbringen, darin, einem Versicherer die Möglichkeit zu geben, Risiken zu bündeln und eine Anti-Selektion aufgrund von Informationsasymmetrie zu verhindern. [27] 8.22 Während der Untersuchung wurde dem Ausschuss bekannt, dass die Lebensversicherer sich nicht sicher waren, wie viele Verbraucherinformationen sie aufbewahrten. Der Ausschuss erhielt von lebensversicherern Beweise dafür, dass die Lebensversicherer zwar die Anforderungen des Datenschutzgesetzes einhielten, lebensversicherer aber nicht in der Lage waren, die Menge der vertraulichen persönlichen Informationen, einschließlich der vollständigen Krankenakte einer Person, zu bestimmen, die sie in ihrem Besitz hatten. [21] Washington D.C. – Es gibt eine landesweite Datenbank, die die Geschichte von Auto-Ansprüchen sammelt und verwaltet. Um faire Kfz-Versicherungsprämien zu gewährleisten, stellen Sie sicher, dass die Informationen über Ihre Ansprüche in dieser Datenbank korrekt sind. Wenn eine nachteilige Maßnahme ergriffen wird – z. B.

wenn eine Versicherung verweigert wird, die Tarife erhöht oder eine Police beendet wird – und die Entscheidung ganz oder teilweise auf Informationen in einem Verbraucherbericht beruht, verlangt Section 615(a) der FCRA von Ihnen, dem Verbraucher eine Mitteilung über die nachteiligen Maßnahmen zu übermitteln. Die Bekanntmachung muss folgendes enthalten: 8.5 Lebensversicherer dürfen nach APP 3 Nur dann Informationen sammeln, wenn dies für die Funktionen der Organisation vernünftigerweise erforderlich ist und ein Verbraucher der Einziehung zugestimmt hat. [2] Das Office of the Australian Information Commissioner (OAIC) erklärte dem Ausschuss, dass die Zustimmung von einer Person, die in der Lage ist, ihre Zustimmung zu verstehen und mitzuteilen, informiert, freiwillig erteilt, auf dem neuesten Stand sein muss. [3] Ein Lebensversicherungsunternehmen bestellt einen Verbraucherbericht des Medical Information Bureau (MIB), einer Ratingagentur.

Comments are closed.